Pressemitteilungen

"Kulturni Zeko" Projekt des Zavod Burja findet bis 2023 statt

12.01.2022

Die Partnerorganisation der AGSM - Zavod Burja (Institut Burja) führt ihr Projekt „Kulturni Zeko“ (Kulturkaninchen) durch, das vom EU-Sozialfond und dem Kulturministerium der Republik Slowenien finanziert wird. "Das Hauptziel des Projekts ist es zu zeigen, dass Kultur und Kunst auch in den kritischsten Zeiten eine Chance darstellen, verschiedene Formen der Integration zu schaffen und zu fördern."

Weiterlesen
AGSM Broschüre Niedersorbisch / Brošura Źěłowego zjadnośeństwa słowjańskich mjeńšynow

AGSM Broschüre Niedersorbisch / Brošura Źěłowego zjadnośeństwa słowjańskich mjeńšynow

10.01.2022

Liebe Leserin, Lieber Leser, wir freuen uns Ihnen die Niedersorbische Übersetzung der AGSM Broschüre vorstellen zu dürfen. Die im Jahr 2019 auf Deutsch erschienene AGSM Broschüre wurde im Jahr 2021 mit der Förderung des Landes Brandenburg in die Niedersorbische Sprache übersetzt.

Weiterlesen
Frohe Festtage und Prosit 2022!

Frohe Festtage und Prosit 2022!

29.12.2021

Die AGSM und FUEN wünschen Ihnen Frohe und gesunde Festtage und Prosit 2022! Lesen Sie weitere Wünsche in slawischen Sprachen.

Weiterlesen
Kolo Slavuj Adventskalender stellt Burgenland-Kroatische Trachten vor

Kolo Slavuj Adventskalender stellt Burgenland-Kroatische Trachten vor

16.12.2021

Die Burgenlandkroatische Folkloregruppe "Kolo Slavuj" stellt in ihrem Adventskalender 2021 verschiedene Burgenländische Trachten auf ihrem YouTube Kanal vor.

Weiterlesen
Domowina begrüßt Koalitionsvertrag – autochthone nationale Minderheiten beachtet

Domowina begrüßt Koalitionsvertrag – autochthone nationale Minderheiten beachtet

07.12.2021

Die DOMOWINA – Bund Lausitzer Sorben, die in Brandenburg und Sachsen als die gesetzlich anerkannte Interessenvertretung des sorbischen Volkes fungiert, begrüßt den Koalitionsvertrag 2021-2025 von SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP mit Blick auf die vier autochthonen nationalen Minderheiten in Deutschland – die Dänen, Friesen, die deutschen Sinti und Roma sowie das sorbische Volk.

Weiterlesen

"Zejler-Kocor-Jahr" mit Reigen von 30 Veranstaltungen und Höhepunkt mit 340 Sängern aus der ganzen Lausitz

05.12.2021

Anlässlich des 150. Todestages von Handrij Zejler (15.10.1872) und des 200. Geburtstages von Korla Awgust Kocor (3.12.1822) werden rund 30 Veranstaltungen und Aktionen durchgeführt, die an das Wirken und kulturelle Erbe dieser beiden herausragenden Persönlichkeiten in der Geschichte des sorbischen Volkes erinnern.

Weiterlesen
AGSM gratuliert Bjarnat Cyž zum Bundesverdienstkreuz

AGSM gratuliert Bjarnat Cyž zum Bundesverdienstkreuz

23.11.2021

Die AGSM gratuliert herzlich unserem langjährigem Sprecher und FUEN Vize-Präsident Bernhard Ziesch (Bjarnat Cyž) zum Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland.

Weiterlesen
Ruhe in Frieden Antonio

Ruhe in Frieden Antonio

22.11.2021

Mit Schmerz und schweren Herzens verkünden wir die traurige Nachricht, dass unser Freund und Mitglied der FUEN und AGSM, Antonio Sammartino, viel zu früh von uns gegangen ist.

Weiterlesen
Der Beratende Ausschuss zum Rahmenübereinkommen zum Schutz nationaler Minderheiten besuchte die kroatische Minderheit in Molise

Der Beratende Ausschuss zum Rahmenübereinkommen zum Schutz nationaler Minderheiten besuchte die kroatische Minderheit in Molise

19.11.2021

Am 17. November 2021 besuchte eine Delegation des Beratenden Ausschusses zum Rahmenübereinkommen zum Schutz nationaler Minderheiten des Europarates die kroatische Minderheit von Molise zum 5. Beobachtungsbesuch in Italien.

Weiterlesen
Auch kleine Gemeinden erhalten unsere Unterstützung: Molise-Kroaten waren Gastgeber des 24. AGSM-Seminars

Auch kleine Gemeinden erhalten unsere Unterstützung: Molise-Kroaten waren Gastgeber des 24. AGSM-Seminars

09.10.2021

In der vergangenen Woche war die kleine Gemeinschaft der Kroaten in Molise, Italien, Gastgeber des 24. Seminars der Arbeitsgruppe der slawischen Minderheiten in der FUEN (AGSM). Über 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus sieben Ländern und neun Minderheitengruppen nahmen an dem Treffen teil, das am Freitag, den 1. Oktober, mit der offiziellen Eröffnung begann. Antonio Sammartino, Präsident der gastgebenden Organisation Stiftung Agostina Piccoli, sagte, man fühle sich sehr geehrt, dass eine so kleine Minderheit als Gastgeber der Veranstaltung ausgewählt wurde, und dankte den Gästen für ihre Teilnahme, mit der sie ein starkes Zeichen der Unterstützung für die Gemeinschaft setzten. Die FUEN-Vizepräsidentin und Sprecherin der AGSM, Angelika Mlinar, begrüßte die Gäste und betonte, dass die FUEN alle ihre Mitglieder solidarisch unterstützt, unabhängig von der Größe der Gemeinschaft.

Weiterlesen